Geologisches Kolloquium SS 2017

Programm

Dienstag, 14.03.2017: Ashok SINGHVI (Phys. Research Lab., Ahmedabad, India): The Societal Dimension of Geosciences

Dienstag, 21.03.2017: Gerfried WINKLER (KF-Univ. Graz): Was kommt nach dem Permafrost? – Der Einfluss reliktischer Blockgletscher auf das Abflussverhalten alpiner Einzugsgebiete

Dienstag, 28.03.2017: Rainer BRAUNSTINGL (Geologischer Dienst, Land Salzburg): Eiszeit in der Stadt Salzburg – geologisch betrachtet

Dienstag, 02.05.2017: Ellen WOHL (Collorado State Univ.): Messy Rivers are Healthy Rivers:  The Role of Physical Complexity in Sustaining Ecosystem

Dienstag, 16. 05. 2017: Günther BLOESCHL (TU Wien): Increasing river floods in Europe – fiction or reality?

Dienstag, 30.05.2017: Michael WAGREICH (Univ. Wien): Das Anthropozän – Popkultur in der geologischen Zeitskala?

Dienstag, 13.06.2017: Christian WOLKERSDORFER (Tshwane University of Technology, Pretoria): Von Elefanten und Grubenwasser – Ein montanhydrogeologischer Lehrstuhl in Südafrika

 

 

 

Alle Vorträge finden im Hörsaal 434 (dritter Stock) der  Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Salzburg, Hellbrunnerstraße 34 statt und beginnen pünktlich um 17.00 Uhr.

Posted in News.